News

Tournee nach Mexiko

3-wöchige Konzertreise nach Mittelamerika

Zu dritten Mal nach 2007 und 2012 besuchen die St. Florianer Sängerknaben das mittelamerikanische Land Mexiko. Vom 28. Juni bis zum 20. Juli absolviert der Chor u.a in Mexiko City, Queretaro, Toluca, Texcoco, Lagos de Moreno, Guadalajara und Puerto Vallarta insgesamt 15 Konzerte und öffentliche Auftritte. Natürlich kommt auch das Freizeitprogramm nicht zu kurz, sodass die Reise für die Buben sicherlich ein unvergessliches Ereignis werden wird. Auf dem musikalischen Programm steht natürlich viel Österreichisches mit einem speziellen Strauss-Schwerpunkt, was auf der ganzen Welt stets ausgezeichnet ankommt.


 

 

Florianer Sängerknaben bei Mozarts "Zauberflöte" in Wien

Vorsingen im Theater an der Wien

Eine besondere Herausforderung für Sängerknaben ist die Besetzung der Rolle der 3 Knaben in W.A. Mozarts „Zauberflöte“: Diese haben in der berühmten Oper einige schwierige Terzette, die nur von sehr guten Knabensolisten gesungen werden können. Da es solche bei den St. Florianer Sängerknaben immer gibt, werden diese regelmäßig von internationalen Opernhäusern eingeladen, diese Partie zu übernehmen. So waren sie in den letzten Jahren in den Opernhäusern von Wien, Berlin, Salzburg, Aix en Provence, Barcelona, Verona etc. im Einsatz. Im März dieses Jahres sangen insgesamt gleich 9 Knaben aus St. Florian im Theater an der Wien vor, da es galt, die neue Zauberflötenproduktion zu besetzten, die am 17. September 2017 Premiere feiern wird. Dirigent Rene Jacobs und Intendant Roland Geyer waren sichtlich angetan von den jungen Sängern aus St. Florian und engagierten diese sofort. Die Proben werden im August dieses Jahres beginnen.

OMIA OPERETTE MADE IN AUSTRIA

Mitwirkung bei neuem Operettenprojekt

Die Opernstars Ildiko Raimondi und Herbert Lippert  initiierten ein innovatives , modernes Operettenprojekt, in dem versucht wird, die Operette neu zu positionieren und definieren. Unterstützt von moderner, multimedialer Technik erlebt das Publikum bekannte und in Vergessenheit geratene Melodien von Johann Strauß bis Paul Abraham in einer erfrischenden musikalischen Umsetzung. Mit dabei sind auch die Sängerknaben aus St. Florian.

Detailinformationen

20-jähriges Vereinsjubiläum

Der Verein „Freunde der St. Florianer Sängerknaben“ trägt seit 20 Jahren den traditionsreichsten Knabenchor unseres Landes

Im Jahr 1997 hat der Verein "Freunde der St. Florianer Sängerknaben" die Trägerschaft über die Institution übernommen, um die optimalen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass das hohe musikalische Niveau des Chores gesichert und dessen internationales Renommee ständig verbessert wird. Beginnend mit der völligen Neugestaltung des Internates und mit der Schaffung der entsprechenden personellen Infrastruktur wurden in den Anfangsjahren des Vereins die wichtigsten Schritte dazu gesetzt, seither hat sich der Knabenchor in der nationalen sowie internationalen Spitze seines Metiers etablieren können. Mit einem Exklusivkonzert für Vereinsmitglieder, einer Jubiläumsfestschrift und weiteren Aktionen wird dieses Jubiläum gebührend gefeiert, wer auch Mitglied dieses Vereins sein möchte, kann dies hier werden.

Jubiläums-Sommerkonzert